Unser Spendenbrot

Überschwemmungen, eingestürzte Häuser, Vermisste und Tote:
Im Westen Deutschlands haben Unwetter Mitte Juli 2021 große Zerstörung hinterlassen.
Wir sind tief betroffen von den Bildern, die uns aus den Hochwassergebieten erreicht haben.
Bilder die wir so schnell nicht vergessen...

Wir haben uns daher dazu entschlossen, im 3. Quartal 2021 ausschließlich Organisationen und Vereine
zu unterstützen, die in den aktuellen Krisengebieten wertvolle Hilfe leisten.
 

  • 200,-€ gehen an Aktion Deutschland hilft
    Aktion Deutschland Hilft, ein Bündnis deutscher Hilfsorganisationen, leistet den betroffenen Menschen der Hochwasser-Katastrophe vor Ort Nothilfe. Gemeinsam helfen sie den Familien, die ihr Zuhause in den Fluten verloren haben.
     
  • 200,-€ gehen an Help e.V.
    Help unterstützt soziale Einrichtungen, Vereine, Schulen und Kindergärten in den betroffenen Gebieten, die das Hochwasser schwer getroffen hat. Allein im Kreis Ahrweiler wurden fast alle Schulen und Kitas zerstört. Help fördert den Wiederaufbau und ermöglicht so insbesondere Kindern, Jugendlichen und Menschen mit besonderem Bedarf, wieder in einem sicheren Umfeld zu leben und zu lernen. 
     
  • 200,-€ gehen an Diakonie Katastrophenhilfe
    Finanzielle Soforthilfen, Haushaltsbeihilfen (um einen Teil des Hausstands zu ersetzen), Verteilung von Bautrocknern, mobile Heizungen für den Winter und auch psychologische Unterstützung, insbesondere für Kinder und Jugendliche - die Diakonie ist vor Ort und hilft wo sie nur kann.
     

Vielen Dank an alle Helfer vor Ort!
Vielen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!

Zurück