Der Ganseforth-Weg: Nachhaltigkeit in der Heimat

Nachhaltigkeit ist eine globale Aufgabe. Nachhaltiges Handeln bewirkt aber auch im Kleinen Großes: Wenn alle Menschen ihren Beitrag dazu leisten, Müll zu vermeiden, Plastik zu sparen und CO2-Emissionen zu verringern, ist viel gewonnen! Wir wissen, dass es nicht immer einfach ist, nachhaltig zu leben. Darum machen wir es Ihnen so leicht wie möglich: Wir haben bei Ganseforth sieben nachhaltige Maßnahmen umgesetzt: Gutes tun kann so einfach sein!

Nachhaltige Brotbeutel

Brot kommt bei uns nicht in die Tüte, sondern in den Büdel: in Zukunft verkaufen wir ofenfrisches Brot ausschließlich im nachhaltigen Brot-Büdel, der im Vergleich zu herkömmlichen Polytüten aus 70 % weniger Plastik besteht. Der innovative Büdel schont dabei nicht nur Ressourcen, sondern ist ein echter Geschmacksträger im besten Sinne: Eine spezielle Membran reguliert den Luft- und Feuchtigkeitsgehalt im Beutel, sodass Ihr ofenfrisches Brot länger knusprig und lecker bleibt – sogar beim Einfrieren! Den besten Büdel für unser gutes Brot gibt’s in allen Ganseforth-Fachgeschäften, kann mehrfach genutzt und im gelben Sack entsorgt werden.

Unser Genussbeutel - einfach mehrfach nutzen

Engagement wirkt: Noch 2015 hat jeder Deutsche durchschnittlich 68 Plastiktüten pro Jahr verbraucht, 2018 waren es nur noch 24 pro Kopf und Jahr. Wir unterstützen den Weg zu einer plastik- und müllfreien Gesellschaft durch unseren Genussbeutel: Im praktischen Baumwollbeutel finden neben leckeren Backwaren auch alle Dinge Platz, die sonst noch im Leben wichtig sind – und das jeden Tag aufs Neue. Den Genussbeutel gibt’s in allen Fachgeschäften zum Selbstkostenpreis von 3,10€.
So trägt man Genuss!

Too Good To Go

Als Handwerksbäckerei liegt es uns am Herzen leckere, übrig gebliebene Lebensmittel zu retten. Mit „Too good to go“ wollen wir die Wertschätzung unserer Backwaren steigern und einer Lebensmittelverschwendung entgegenwirken.

Wir freuen uns darüber, in Zukunft weniger tolle Backwaren entsorgen zu müssen und es Ihnen als Verbraucher ganz einfach zu machen, Lebensmittel zu retten.
Ausführlichere Informationen finden Sie hier.

Wiederverwendbare Becher

Weltweit landen jährlich Billionen „To Go“-Becher für Kaffee, Tee und andere Getränke im Müll. Rund 2,8 Milliarden verbauchen wir alleine in Deutschland pro Jahr! In allen Ganseforth-Fachgeschäften haben Sie die Möglichkeit nachhaltige und wiederverwendbare Becher zu erwerben und können damit zur Vermeidung von unnötigem Müll beitragen.

Ganseforths Spendenbrot: Genießen & Gutes tun!

Gutes tun schmeckt richtig gut – und ist richtig einfach: Unsere leckere Emskruste ist unser „Spendenbrot“!
Das heißt: Wir spenden 5 Cent für jede verkaufte Emskruste an regionale Organisationen und Initiativen, die die Welt ein wenig besser und nachhaltiger machen. Wir werten die Verkaufszahlen des Spendenbrots halbjährlich aus und informieren transparent über die Spenden an die jeweiligen Projekte.

Erfahren Sie mehr über unser Spendenbrot

Optimierte Logistik

Der Personen- und Lieferverkehr ist für fast 30 Prozent der CO2-Emissionen in Europa verantwortlich. Auch wir nutzen die Straße, um Sie in Ihrem Ganseforth-Fachgeschäft täglich mit frischen Backwaren zu verwöhnen – aber wir fahren bewusst: Die Logistik zwischen den Fachgeschäften haben wir so optimiert, dass die Transporte kurz bleiben und keine Wege doppelt gefahren werden müssen. Unsere Lieferwagen sind technisch auf dem neuesten Stand und werden regelmäßig gewartet. Und unser Liefer-Team achtet darauf, spritsparend und defensiv zu fahren, um den CO2-Ausstoß gering zu halten.

Milch aus Kännchen

Milchkapseln aus Plastik verursachen riesige Abfallberge, die einfach vermeidbar sind. Deshalb servieren wir zum Kaffee und zum Tee ausschließlich Milch in unseren Edelstahl-Kännchen, die über viele Jahre zum Einsatz kommen. So sparen wir Plastik – und es sieht sogar schöner aus! Selbstverständlich haben Sie auch beim Kännchen die Wahl zwischen H-Milch und Kondensmilch.

Zu gut für die Tonne

Gut planen. Richtig lagern. Haltbar machen. Reste verwerten. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Lebensmitteln ist wichtig und so einfach umzusetzen. Ob selbstgemachte Semmelbrösel, Brotchips oder "French Toast", wir haben tolle Tipps für Sie!
Schauen Sie mal rein.

Nachhaltige Zukunft bei Ganseforth:

Entdecke jetzt deine Ausbildungs- und Karrierechancen